ALT-Attribut

Das Alt-Attribut, umgangssprachlich auch Alt-Tag genannt, ist bei der Suchmaschinenoptimierung von Bildern relevant. Das Alt-Attribut erfüllt dabei mehrere Zwecke:

  • Es wird angezeigt, wenn ein Bild nicht geladen werden kann
  • Nutzer mit Screenreadern wird der Alt-Text vorgelesen
  • Wenn Bild vom Browser nicht geladen werden, erscheint an deren Stelle die Alt-Attributinformation

Um eine Barrierefreiheit der eigenen Website zu gewährleisten, ist die Verwendung von ALT-Tags notwendig. In den W3C-Spezifikationen ist das Attribut bei der Verwendung von Bildern zwingend vorgesehen. Um eine W3C Validität zu gewährleisten muss ein Bild neben der Quelle (src) folglich auch ein Alt-Attribut verwenden.

<img src="Adresse-des-bildes" alt="Beschreibung des Bildes" />

Optional kann auch ein Title für ein Bild definiert werden.

<img src="Adresse-des-bildes" title="Titel des Bildes" alt="Beschreibung des Bildes" />

Der Bild-Titel wird in den meisten Browsern dargestellt, wenn ein Nutzer mit dem Mauszeiger über das Bild fährt. Im Sinne der Suchmaschinenoptimierung sollte das Alt-Tag genutzt werden, um den Inhalt des Bildes in wenigen Worten deskriptiv zusammenfasst. Angenommen, dass ein Bild die Golden Gate Bridge zeigt, wäre diese Wortfolge ein wesentlich passenderer Alt-Text als nur „Brücke“.