Festival, Vorträge & Challenges: Dept Weekender 2017

Zwei Jahre Dept! – Grund genug, dies ausgelassen und mit allen im Dept-Netzwerk vertretenen Agenturen gemeinsam zu Feiern. Letzen Freitag hieß es für uns daher: auf nach Amsterdam zum großen Dept-Weekender-Event mit einem mitreißenden Festival, spannenden Challenges und einer fulminanten Abschlussparty.

Fachvorträge, Festival und Party: der bunte Freitag in Amsterdam

Mit dem Flieger machten wir uns in zwei Gruppen von Tegel und Schönefeld auf in die niederländische Hauptstadt. Bereits bei unserer Ankunft am Flughafen wurden wir vom Dept-Orga-Team begrüßt. Von dort aus ging es weiter mit dem Zug in Richtung Sloterdijk zum Hotel Meininger, dem Dept-Hauptquartier für die gesamte Weekender-Zeit.

Trust Agents_DEPT_Festival_2017_Thuishaven

Ausgestattet mit Dept-Accessoires und bester Laune ging es mit Shuttle-Bussen direkt zum Festivalgelände nach Thuishaven. Bei strahlendem Sonnenschein, Guter-Laune-Musik und einigen kulinarischen Genüssen folgten wir den fachlich anspruchsvollen Vorträgen. Ein Highlight war der Vortrag unserer Grafikerin Nicole, die alle Anwesenden mit ihrem Thema „A Machine Picasso“ begeisterte, indem es darum ging, dass selbst Maschinen mit nur wenig Input beeindruckende Kunst produzieren können.

Nicole_Grentzer_Trust Agents_DEPT_Festival 2017

Nicole zeigte uns, wie Machinen auch Künstler werden können

Gegen Abend erreichte die Stimmung auf dem Dancefloor im Zirkuszelt ihren Höhepunkt, als die Atmosphäre mit fluoreszierenden Lichtspielen und Performances aufgeheizt wurde. Auch die anschließende Aftershow-Party im Club „BRET“ ließ keine Wünsche offen.

88 Challenges und Partybunker: der turbulente Samstag in Amsterdam

Nach einem ausgiebigen Frühstück machten wir uns auf zur wohl verrücktesten Challenge des Tages: „Crazy 88“. 88 Aufgaben sollten in vier Stunden von den bunt gemixten Teams in der Innenstadt von Amsterdam bewältigt werden. Bei insgesamt über 600 Teilnehmern am Weekender war dies vor allem eine unglaublich große organisatorische Leistung. Zu den Challenges gehörten unter anderem das „High Five mit einem Fremden“ oder das Performen eines Backstreet Boys-Songs. Neben den Challenges lernten wir so spielerisch nicht nur die Teammitglieder, sondern auch die Hauptstadt der Niederlande besser kennen.

Nach einem Zwischenstopp im Hotel, ging es gegen Abend wieder los zu einer „Secret Location“, die sich als eine beeindruckende Festung mit großen Gewölben, unterirdischen Gängen und Museumräumen entpuppte, die auf einer kleinen Insel bei Amsterdam liegt. Erneut erwartete uns ein fürstliches Buffet mit Salaten, Burgern, Nudeln und vielen weiteren Köstlichkeiten, das nur noch von der Krönung der Challenge-Gewinner getoppt werden konnte. Bei Wein und Bier wurde viel gelacht und ausgiebig zur Partymusik getanzt. Gegen Mitternacht hieß es dann wieder Abschied nehmen und es ging zurück ins Hotel.

Zurück nach Berlin: der Abschied am Sonntagmorgen

Für einige von uns ging der Wecker am Sonntagmorgen bereits um 6:00 Uhr, alle anderen durften den Tag entspannter angehen. Müde, aber dennoch zufrieden machten wir uns auf zum Flughafen mit vielen Eindrücken und positiven Erlebnissen vom Dept-Weekender-Event.

Unser Fazit

Absolut beeindruckend! Die Dept-Weekender-Zeit war nicht nur eine organisatorische Meisterleistung des Dept-Teams, sondern auch ein spannendes und abwechslungsreiches Miteinander aller Dept-Agenturen, bei dem wir viele Dept-Kollegen persönlich kennenlernen durften. Vielen Dank an das Dept-Orga-Team für dieses unvergessliche Wochenende!

DEPT_Festival_2017_Thuishaven

DEPT_Festival_2017_Thuishaven

DEPT_Festival_2017_Thuishaven

Diesen Artikel teilen

Wir sind bekannt aus...

  • Werben und Verkaufen
  • Internet World Business
  • lead Digital
  • t3n
  • https://www.trustagents.de/wp-content/uploads/2016/07/5.png
  • Markt und Mittelstand
  • IHK
  • n-tv